wie kam ich zu Qi-Gong

Auf Grund einer schweren Erkrankung 2003 wurde ich zum Qi-Gong geführt. Mit ganz einfachen Übungen, die ich bei einem chinesischen Arzt gelernt hatte, spürte ich, was für eine Kraft und Energie ich aufbauen konnte. All die Nebenwirkungen hatte ich nicht, die bei einer solchen Erkrankung bekannt sind.

 

meine Ausbildung

Seit über sieben Jahren bin ich bei chinesischen Ärzten und Meistern in Aus- und Weiterbildung.

 

2004 - 2005   TCM in Heidelberg

2005              Diplom Autosuggestionsberaterin

2006 - 2008   MQA München

2008 - 2009   Huichung Gong Zentrum Tübingen

2011              Signaturzellheilung

2013              Schamanischen Berater

Kraft meiner Erfahrungen möchte ich Frauen und Männern in ähnlichen Situationen unterstützen, Mut machen und helfen, ihren Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

 

Ich lege besonderen Wert auf persönliche und individuelle Betreuung.

 

meine Seminarräume